Themen

Was bist du?
 
Du hast Lust mitzuarbeiten?
Du hast Fehler gefunden?
Du hast Ideen?
Meld dich jetzt!
(klick hier für Mail)

1. Mai:
Organisationsformen Algen
Korrektur bei siphonocladal
(danke an Peter)

20. Juni
:

Symbiose
Merksatz falsch angewendet
(danke an F. Geven)
Lexikon
Sie können hier die Suche nach Einträgen starten.

Beginnt mit Enthält Exakt so

| A | B | C | D | E | F | G | H | I | K | L | M | N | O | P | R | S | T | V | W | X | Z


M
Es gibt 8 Einträge im Glossar.
Seiten: 1
Begriff Glossar
MassenwechselZusammenbruch einer Population. Einige Tiere überleben und bauen die Population wieder auf.
 
Mimikry"Nachahmung".
Ist ein Weg zur Tarnung, den einige Tiere anwenden. Sie ahmen durch Verhaltensweisen, Färbungen u.ä. gefährlichere Lebewesen nach.
 
Missense-Mutation

Basenaustausch findet statt und die Aminosäure ändert sich dadurch.

 
monophageExtrem spezialisierte Lebewesen im Bereich des Nahrungsspektrums.
 
monözisch

"in einem Haus wohnend (einhäusig)"
Vorhandensein von männlichen und weiblichen Blüten auf einer Pflanze (Sporophyten).
Bei Gametophyten kommen weibl. & männl. Geschlechtsorgane auf einer Pflanze vor (Moosen).

 
MultienzymkomplexMehrere eng nebeneinander liegende Enzyme, beispielsweise in die Zellmembran eingebettet. Dadurch, dass das Produkt des einen Enzyms gleich das Substrat für das direkt daneben liegende Enzym ist, kann viel Zeit gespart werden. Die Diffusionswege sind kurz.
 
MutationUngerichtete Veränderung des Erbguts eines Lebewesens.
 
MutationsdruckJe höher der Mutationsdruck, desto eher finden Mutationen statt.
Wird zum Beispiel durch UV-Strahlung erhöht.
 


| A | B | C | D | E | F | G | H | I | K | L | M | N | O | P | R | S | T | V | W | X | Z


Definition