Themen

Was bist du?
 
Du hast Lust mitzuarbeiten?
Du hast Fehler gefunden?
Du hast Ideen?
Meld dich jetzt!
(klick hier für Mail)

1. Mai:
Organisationsformen Algen
Korrektur bei siphonocladal
(danke an Peter)

20. Juni
:

Symbiose
Merksatz falsch angewendet
(danke an F. Geven)
PDF Drucken
Der Energiefluss ist eng verknüpft mit den Nahrungsketten in einem Ökosystem. Jedes Lebewesen benötigt Energie, aber nur die Pflanzen sind in der Lage, von Sonnenlicht die sogenannte Lichtenergie zu verwerten. Immer wenn mit Energie etwas getan wird, dann wird ein Teil davon als Wärme abgegeben. Ein Mensch nimmt Energie zum Beispiel über eine Banane auf. Die Energie in der Banane wird als ATP als Energieträger gespeichert. Beim anschließenden Treppensteigen wird die Energie in den Muskeln "verbrannt", weil die chemische Energie (ATP) in mechanische Energie und dann zur Bewegungsenergie umgewandelt wird.